Zurück

Fahrzeughaus Glinde verkauft den 1.000 KIA Neuwagen

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 08:51 Uhr

Unser safe-net Partner das Fahrzeughaus Glinde in Glinde lieferte vor kurzem das 1.000ste
Neufahrzeug aus, und wie es der Zufall so will, war dies ein Fahrschul-Sportage der
Partnerfahrschule Bertram. Dieser Zufall war sogar einen Zeitungsbericht in der
Glinder Tageszeitung (siehe Foto) wert, dessen Inhalt wir gerne wiedergeben:

"Im Januar 2013 eröffnete das Fahrzeughaus Glinde – und jetzt wurde bereits
das 1.000. Fahrzeug verkauft. Geschäftsführer Heinz Preiß sagt: „Dieses stattliche Ergebnis
bestätigt unsere Investition für Kia in Glinde ganz deutlich.“ Die breite Produktpalette fand in
Südstormarn zahlreiche Kunden. Die Fahrschule Bertram, die seit 2009 in Reinfeld tätig ist,
überzeugte der Kia Sportage Diesel 2,0 Liter mit 185 PS, da er besonders gut geeignet sei, um
jungen Menschen das Führen eines Fahrzeugs beizubringen. Für diesen Zweck wurde der Sportage
professionell zum Fahrschulfahrzeug umgerüstet.

Die Fahrschule Bertram bietet mit einem lehrreichen, unterhaltsamen Unterricht eine optimale
Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung und setzt in der praktischen Ausbildung auf das
junge, frische und sportliche Design des Kia Sportage – das macht Lust auf den Führerschein.
Die technischen Raffinessen des Fahrzeugs erleichtern die Vorbereitung auf die Prüfung.
Das Fahrzeug ist als Basismodell oder GT Line erhältlich und vereint straffe Fahrdynamik,
stilsicheres Design und luxuriösen SUV-Komfort. Ob nach langer Autobahnfahrt
oder temperamentvoller Kurvenstrecke über Land – Dank der ergonomischen Sitze mit neun
individuellen Einstellungen und Lendenwirbelstütze kommen Fahrer und Passagiere immer
entspannt an, denn auch die Rücksitze sind neigungsverstellbar.

Interessierte können im Fahrzeughaus Glinde die Hände ans Sportlenkrad legen, das Leder
unter den Fingern spüren und mit sanftem Druck aufs Aluminium-Sportpedal die Motorpower bei
einer Probefahrt entfesseln. Der Name Kia setzt sich übrigens zusammen aus dem chinesischen
Schriftzeichen „ki“, das für aufsteigend steht, und „a“ für Asien. Das Unternehmen investiert
jährlich fünf Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

.

  • image_1
  • image_2
  • image_3
 

 


Kommentar schreiben:


Copyright 2020 - FVS GmbH   |   Impressum   |   Datenschutz