2016 - safe-net Fahrschule - Full-Service für das Autohaus 

Für die bundesweite Händlerschaft der Marken Kia und Renault sind wir Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Fahrschulfahrzeug.
Einen ganz besonderen Service bieten wir mit dem Fahrschul-Mailing.
Von der Erstellung bis zur Versendung und anschließender telefonischer Qualifizierung, übernehmen wir die Abwicklung für den Handel und vermarkten so innerhalb der ersten 6 Monate 73 Fahrschulfahrzeuge.

2015 - Swift safe-net PLUS Aktion - Einzigartiger Verkaufsschlager 

Ende November 2014 startet die "Swift safe-net PLUS Aktion" zusammen mit Suzuki.
Neben dem obligatorischen "Sondernachlass für Fahranfänger" spendiert Suzuki zusätzlich die Versicherung für die ersten zwei Jahre.
Im TV wird über dieses einzigartige Angebot berichtet, dazu gibt es jede Menge Werbepräsenz, insbesondere die TV-Spots sorgen für erhöhte Aufmerksamkeit.
Mit einer Verdopplung unserer Suzuki Autohaus-Partner auf nunmehr über 200 Standorte ist das Angebot für jeden Fahranfänger in seiner unmitteblarer Nähe verfügbar.  

2014 - Relaunch
www.safe-net.de im Flatdesign - wird sind fit fürs WEB 2.0 und natürlich für alle Smartphones - mit Interaktivität und Fanpage

2013 - safe-net Fahrschule
Neben den Angeboten für Fahranfänger profitieren nun auch die Fahrschulen und Fahrlehrer durch attraktive Neuwagenangebote!
An bundesweit 32 Standorten stehen unsere FAHRSCHUL-TESTWAGEN für Interessenten bereit.

2012 - AMI Leipzig mit Kia
Unser Team präsentiert sich über den gesamten Zeitraum auf dem Messestand der Kia Motors Deutschland GmbH und stellt der Fahrlehrerschaft den neuen cee´d vor.

2009 - Relaunch
Vom Kugelschreiber bis zum Messeauftritt - safe-net im neuen CI

2008 - 10 Jahre safe-net
Mehr als 220 Autohaus-Partner und über 2800 Fahrschulen sind uns angeschlossen.

2007 - Der erste TV-Spot
Zusammen mit dem Team der KIA-Niederlassung Berlin drehen wir unseren ersten Werbespot!
"Es gibt viele Argumente als Fahranfänger mit dem neuen Picanto zu starten ...."

2005 Auto Mobil International - AMI Leipzig 2005
Zum ersten Mal nehmen wir an einer überregionalen Messe teil und präsentieren mit safe-net PLUS den perfekten Einstieg für Fahranfänger.

2005 - Partnerschaft für sicheres Fahren zwischen dem DVR, der TOTAL und der FVS GmbH
Am 15. Januar 2005 wird in Berlin die Charta für sicheres Fahren unterzeichnet! Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat e.V., die FVS GmbH (safe-net) und die TOTAL Deutschland GmbH vereinbarten im Rahmen der Charta, Maßnahmen zu entwickeln, die dazu beitragen, dass Unfallrisiko der jungen Fahrerinnen und Fahrer (18-25 Jahre) zu senken. 

2004 - Ausweitung Produkte
Die kontinuierliche Weiterentwicklung der safe-net Idee geht voran. Ab sofort hat der Fahranfänger die Wahl zwischen 2 Angeboten:
safe-net START: Das Trainingsfahrzeug für 4 Wochen
safe-net PLUS: Das eigene Auto mit einem freiwilligen Weiterbildungsangebot zum Sonderpreis für Fahranfänger.
Hinzu kommt :safe-net ECO - ein Trainingsangebot für Spritsparer.

2001 safe-net Ausweitung bundesweit
Nach erfolgreicher Testmarktphase in Dortmund und Essen vermarkten wir das safe-net Angebot bundesweit!
Bis zu 160 Trainingsfahrzeuge (Twingo/Clio) stehen beim Renault-Partner bereit für die 4 Wochen-Tour mit Weiterbildung.
Und alle berichten über das "Leihauto für Anfänger"
(u.a. Eins-Live / auto-motor-sport TV / WDR aktuelle Stunde / RTL aktuell)

1998 - Gründung der FVS GmbH mit der Idee "safe-net"
Am 10. Juni 1998 wird die FVS GmbH in Bochum gegründet! In diesem Jahr liegt die Anzahl der tödlich verunglückten Fahranfänger bei über 1500 Unfalltoten. (18-25 Jahre).
Dem galt es entgegenzuwirken und den Führerscheinneulingen Fahrpraxis zu geben.
Um Fahranfänger für eine Weiterbildung nach dem bestandenen Führerschein zu begeistern, bedarf es einer hohen Motivation!
Die konnten wir in Form von Mobiliät bieten - dem safe-net Fahrtraining:
Das safe-net Fahrtraining:
- 4 Wochen einen sicheren Kleinwagen zur freien Verfügung
- eine Abschlussfahrt mit dem "alten Fahrlehrer"
- einen Versicherungsvorteil für das erste eigene Auto